LL: Young Lions unterliegen Langenwang

EV Zeltweg Murtal Lions – Rangers Langenwang 4:6 (2:1|0:3|2:2)
Tore: Marco Herzl, St. Hössl, D. Köppl, R. Rieger


Im zweiten Duell gegen die Rangers Langenwang mussten die Young Lions dieses mal, mit einer unverdienten Niederlage, die Punkte an die Gäste aus dem Mürztal abgeben.

Der Auftakt war einmal mehr durchwachsen, denn die Rangers konnten bereits in der 7. Spielminute durch Florian Hoppls Shorthander in Führung gehen. Der Rangers-Treffer war aber der „Wake-up-Call“ für das Team von Markus Marschnig, das sich verbissen in das Spiel zurück kämpfte. Immer wieder wurden gute Kombinationen lanciert und der Lohn für die großartige Arbeit waren zwei Tore durch Marco Herzl und Raphael Rieger, die das Spiel noch im ersten Head drehen konnten.

Mit der Führung im Rücken wollten die Lions das Spiel weiter kontrollieren, aber eine Triple-Pack des Eliteliga-Cracks des KSV, Florian Hoppl, brachte das Momentum zurück auf Seiten der Rangers. Zwei Power-Play-Treffer, einer bei numerischen Gleichstand, brachten die Red-Shirts wieder in Front. Man merkte den jungen Spielern, die am Samstag in Frohnleiten im Einsatz, waren bereits erste Verschleißerscheinungen an, was diese aber nicht daran hinderte, nochmals alles zu geben.

Knalleffekt zum Start des Schlussdrittels, denn die Lions setzten zwei massive Wirkungstreffer durch Stefan Hössl, der immer besser in Form kommt und Daniel Köppl. Sie schenkten Rangers Goalie Michael Bischof zwei Tore in 53 Sekunden ein und egalisierten damit den Spielstand. Die Begegnung stand nun auf des Messers Schneide, keine der Mannschaften wollte sich den entscheidenden Fehler leisten. Eine intensive Schlussphase war die Folge und kostete letztlich den Young Lions zu viel Substanz und so mussten sie noch zwei Tore durch Markus Stritzl und ein empty-net Goal durch Laurenz Schmied hinnehmen, die damit den Endstand besiegelten.

Markus Marschnig, Head-Coach EV Zeltweg Murtal Lions II

Markus Marschnig, Head-Coach EV Zeltweg Murtal Lions II

„Mein Team hat heute gezeigt, dass es spielen will und kann. Ich war mit der Leistung sehr zufrieden, aber leider waren viele meiner jungen Spieler noch müde vom gestrigen Eliteligaspiel, was uns sicher zumindest einen Punkt gekostet hat. Wir gehen Schritt für Schritt vorwärts und das Team entwickelt sich immer besser! Es bereitet mir extrem viel Freude mit den Jungs zu arbeiten und das nächste Mal werden wir dann auch wieder anschreiben, um unsere Ziele, in dieser sehr engen und starken Landesliga, auch zu erreichen. Diese Mannschaft hat mein absolutes Vertrauen!“

 

Spielbewertung:

Einsatz 100%
Teamwork 100%
Spannung 100%
By |2016-11-28T08:33:55+00:00Montag, 28. November, 2016|LANDESLIGA 2016/17|

About the Author:

Obmann EV Zeltweg Murtal Lions, Web-Redakteur, Fotograf