Murtal Lions mit beiden Teams im Play-Off

 Die Murtal Lions treten mit beiden Teams im Play-Off an!

Das sich die Eliteliga-Mannschaft der Murtal Lions für das Play-Off der höchsten Steirischen Meisterschaft qualifiziert hat, sollte jetzt nicht die große Überraschung sein, dass die Löwen aber mit beiden Teams in diesem 8er-Feld vertreten sind, ist schon ein Zeichen, dass auch in der zweiten Kampfmannschaft gute Arbeit geleistet wurde und wird.

Wie die Pick-Round letzten Sonntag im Presse-Raum der Graz99ers ergeben hat, gibt es einerseits das Duell der Murtal Lions I gegen die Graz99ers II, als auch die Begegnung zwischen den Frohnleiten Panthers und unserer Murtal Lions II.

Dem Head-Coach der Lions, Michael Pollross, wurde die Entscheidung quasi abgenommen, da die vom Verein favorisierten Rattlesnakes ja von den Kapfenbergern genommen wurden, denen als Sieger der Meisterrunde, der erste Pick zugestanden war. Somit wurde die „zweite Wahl“ getroffen und von den Lions I die „kleinen“ Graz99ers gezogen.

Wie schon bekannt wurde, wird sich der Kader bei den Grazern aber ändern, da die EBYSL-Mannschaft in ihrem Bewerb schon ausgeschieden ist und somit Verstärkungen für die jungen Cracks ante portas stehen. Es dürfte damit ein sehr interessantes Viertelfinale geben, bei dem der Gegner aus Graz absolut nicht unterschätzt werden wird.

Die Young Lions sind klar in der Außenseiterrolle gegen die Frohnleiten Panthers, haben nichts zu verlieren, können aber im Kollektiv Erfahrungen sammeln, die in Abwägung aller Vor- und Nachteile auf einen möglichen Landesliga-Titel  zu verzichten, überwogen haben. Für die Murtal Lions II stand immer die sportliche Qualifikation für das Play-Off der Elite-Liga im Vordergrund. Dazu Markus Marschnig, Head Coach der Murtal Lions II: „Unser Ziel war es immer, dieses Play-Off zu erreichen, um den jungen Spielern einen Einblick in die Eliteliga zu ermöglichen. Hier sehen sie nun, wo sie stehen und auf welches Ziel sie hinarbeiten soll(t)en. Wir werden uns bestmöglich verkaufen und wollen den Panthern einen attraktiven Viertelfinalgegner abgeben. Meine Mannschaft freut sich schon auf zumindest zwei interessante Duelle und wir werden uns ab heute darauf vorbereiten!“

Termine:
Wie bis heute bekannt, werden die Murtal Lions ihr erstes Spiel gegen die Graz99ers II am 03.02.2018 um 19:00 Uhr in der heimischen Arena austragen, während die KM II am 03.02.2018 in Frohnleiten ab 18:45 Uhr auf das Eis muss.
Die beiden Rückspiele werden gerade terminiert und sobald diese feststehen, werden sie auf unseren Info- und Social Media Kanälen publik gemacht!

Der EV Zeltweg Murtal Lions freut sich als Verein schon darauf, tolle Spiele und rassige Duelle zu spielen und zu sehen. Wer weiß, wie weit die Reise heuer gehen wird und ob am Ende wieder ein mögliches Finale gegen den Favoriten aus Kapfenberg steht, dass 2017 die Massen (mehr als 2000 Zuseher bei Spiel 5 in Kapfenberg) begeisterte!

It´s Play-Off Time!

Wer das Picking versäumt hat, kann es sich hier nochmals ansehen:

By |2018-01-30T12:02:26+00:00Dienstag, 30. Januar, 2018|ELITELIGA 2017/2018, LANDESLIGA 2016/17|

About the Author:

Obmann EV Zeltweg Murtal Lions, Web-Redakteur, Fotograf