LL: Lions II starten mit Weiz-Doppel in die LL

EC Weiz Bulls II – EV Zeltweg Murtal Lions II, Dienstag, 04.10.2016, 19:30, Weiz Stadthalle

Mit einem Roadtrip nach Weiz starten die Lions II in die neue Landesliga-Sasion und das gleich in doppelter Ausführung. Am Dienstag, 04.10, 2016 und dann nochmals am Sonntag, 09.10.2016 steigen die Spiele in der Stadthalle Weiz.

Für Markus Marschnig und sein Team ist es, nach der großen Enttäuschung im Finale des Vorjahres, in dem die Hartberger grimmige Revanche für die beiden Niederlagen in Zeltweg genommen hatten, ein Neustart, mit dem den jüngeren Spielern eine Perspektive auf den Weg in die Kampfmannschaft geboten werden soll.

Es gab auch einige Personalrochaden, so hat Kevin Pesendorfer den Gang zu den 99ers gewagt, oder Konstantin Kortschak die Schuhe aus beruflichen Gründen an den Nagel gehängt. Groß ist auch die Lücke, die Oliver Eder mit seiner Pause hinterlässt, aber auch Stefan Hössl scheint noch fraglich. Mit den Rückkehrern Rene Nestelbacher, Jens Rehschützecker, den Einsteigern Daniel Köppl, Marcel Gassinger und der Leihe von Völkermarkt Goalie Christoph „Kike“ Leitsoni will der EV Zeltweg hier aber entgegenwirken und natürlich auch von der Farm-Team Regelung Gebrauch machen. Jenny Pesendorfer wird ebenfalls, in Absprache mit den Neuberg Highlanders, in der Landesliga an den Start gehen und ihr hervorragendes Eishockey zeigen dürfen.

Den verlässlichen, wie auch den noch unerfahreren LL-Spielern sollen im Rahmen der Kooperation mit dem Elitaliga-Team und nach den Richtlinien des StehV Spieler aus der Kampfmannschaft zur Seite gestellt werden, die das Team führen und leiten. Wie fruchtbar diese Möglichkeit ist, hat man im Vorjahr gesehen, als das Team erst in Spiel Fünf der Finalserie am späteren Meister HC Hartberg gescheitert ist (da musste man aber ohne Farmteamspieler antreten, Anm.).

Einige der Hartberger haben nun in Weiz eine neue Heimat gefunden, da ihnen ja förmlich das Eis unter den Kufen abgebaut wurde und somit eine Institution in Hartberg dem Rechenstift zum Opfer fiel. Also auch für die Löwen eine Möglichkeit wieder aufzuzeigen und sich mit einigen Cracks aus dem Finale zu messen.

Die Eishallen/ Freieisplatzsituation in der Steiermark hat dazu geführt, dass der Spielplan etwas seltsam aussieht, aber die Verantwortlichen haben nach den Vorgaben handeln müssen, um die doppelte Hin- und Rückrunde unterzubringen.

Somit liegt es nun an der zweiten Kampfmannschaft, das in in sie gesetzte Vertauen zurückzuzahlen. Das Marschnig-Team wurde mit den identen Dressen wie die Eliteliga-Truppe ausgestattet und wird auch unter der Saison mehr Unterstützung erfahren. Absolute Highlights im Spielplan sind sicher die vier(!) Derbys gegen die M-Rast Wölfe, die hoffentlich wieder viele Fans in die Halle locken werden, da auch heuer wieder Landesliga-Hockey  bei freiem Eintritt in Zeltweg geboten wird.

Die Termine sind bereits im Lions-Kalender auf der Website online und können ab und an noch eine Veränderung erfahren, also bitte immer achtsam bleiben!

Bitte gebt auch der Landesliga Mannschaft den enstprechenden Support und kommt in die Murtal-Lions Arena, wenn die KM II auf das Eis geht!

Foto: Christian Mayerl

By |2017-06-02T07:36:43+00:00Sonntag, 2. Oktober, 2016|LANDESLIGA 2016/17|

About the Author:

Obmann EV Zeltweg Murtal Lions, Web-Redakteur, Fotograf