LL: Löwen holen Königen Zacken aus der Krone…

EV Zeltweg Murtal Lions – LE Kings 7:4 (4:0|3:3|0:1)
Tore: St. Hössl (3), L. Grossegger, P. Herzl, B. Liebscher, R. Rieger|O. Fritz (2), Ch. Leitner
Murtal Lions Arena | 150 Zuseher

Kike Leitsoni on fire! Der Löwen-Goalie entschied die Partie in der ersten Phase für sein Team!

Immer wieder stehen die Goalies im Focus der Begegnungen, diesmal war es Christoph Kike Leitsoni, der dem Spitzenspiel der Landesliga Zwischenrunde seinen Stempel aufdrückt!

Patrick Weiss Stürmer EV Zeltweg Murtal Lions II

Patrick Weiss

 

„Kike war heute unglaublich. Hätte er im ersten Drittel nicht so sensationell gehalten, es hätte gut und gerne auch 4:0 für die Kings stehen können. So wussten wir, dass auf ihn absolut Verlass ist und wir konnten unser Spiel entwickeln. Wir haben zwar nicht so gut gespielt wie zuletzt, aber die Mannschaft hat funktioniert und wir waren sehr diszipliniert. Nur 4 Strafminuten in einem Derby, ich denke, das passt!“

…so EV Zeltweg Murtal Lions Striker Patrick Weiss im Flash-Inteview nach dem Spiel.

Genau dieses Überstehen der ersten Drangphase und das Ausspielen der mannschaftlichen Geschlossenheit, in Kombination mit einer großen Portion Disziplin waren die Schlüssel zum Erfolg gegen den Gast aus Leoben. Die Kings, letzte Woche noch Sieger gegen den EL-Absteiger Rattlesnakes Hart, konnten zwar an die letzten Leistungen anschließen, fanden aber in Christoph Leitsoni ihren Meister.

Während er hinten die Tore verhinderte, machten sich seine Kollegen vorne auf den Weg, die Chancen, die sich durch die Breaks boten, zu nützen und plötzlich leuchtete eine 4:0 Führung für die Löwen in dern Grube von der Anzeigetafel. Zweimal Liga-Topscorer Stefan Hössl (gemeinsam mit Tom Schlaffer an der Spitze der LL-Wertung, mit jeweils 27 Punkten), Raphael Rieger und der rekonvaleszente Bernd Liebscher, in seinem ersten Spiel seit gut 2 Monaten, zeichneten für die Führung verantwortlich.

Im zweiten Abschnitt schrieben die Kings das erste Mal an, aber diesen Treffer beantworteten die Lions mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 23 Sekunden durch Stefan Hössl und Patrick Herzl – fünf Tore vor, scheinen ein beruhigender Vorsprung zu sein, aber die Kings kamen einmal in Über- und einmal in Unterzahl bis auf zwei Tore heran. Lukas Grossegger war es diesmal vorbehalten, mit seinem Premierentreffer in der Landesliga die Ordnung wiederherzustellen und brachte die ca. 150 Zuseher in der Murtal Lions Arena zum Jubeln! Der vierte Treffer der Kings war nur mehr von statistischer Bedeutung, konnte die Löwen nicht mehr zu Fall bringen, denn der Dreipunkter war eingetütet.

Großer Jubel nach dem Spiel bei den Murtalern, die sich diesen Sieg hart, aber fair, erarbeiteten haben und als Mannschaft eine geschlossen starke Leistung abgerufen haben, welche durch die tolle Performance von Kike Leitsoni geadelt wurde.

Für die Löwen geht es in der Landesliga nun am 08.01. wieter und zwar wieder in Zeltweg und es kommen die Snakes aus Hart, die zur Abendsession in die Lions Arena müssen!!!

SPIELBEWERTUNG:

FOCUS 100%
TEAMSPIRIT 100%
KIKE LEITSONI 100%
By |2019-01-06T14:50:00+00:00Sonntag, 6. Januar, 2019|LANDESLIGA 18/19|

About the Author:

Obmann EV Zeltweg Murtal Lions, Web-Redakteur, Fotograf